Bocholt / Suderwick

Suderwick – Schwerer Unfall beim Grillen

RTW Bocholt

BOCHOLT-SUDERWICK – Zu einem schweren Grillunfall kam es Freitagabend in Bocholt-Suderwick. Ein 41-jähriger Mann und dessen 11 Jahre alter Sohn erlitten schwere Verbrennungen.

Der Junge wurde vom Bocholter Krankenhaus in eine Spezialklinik verlegt, Lebensgefahr ist nicht auszuschließen. Der 41-Jährige wurde stationär im Borkener Krankenhaus aufgenommen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wollte der 41-Jährige neue Kohle anzünden und goss dazu Bio-Ethanol auf den Grill, auf der sich neben der neuen Kohle bereits glühende Kohle befand. Dabei kam es zu einer Verpuffung.

Andere interessante berichten

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *